Lateinoase
deutsche Übersetzungen zu lateinischen Texten
Autoren

Martial


de Spectaculis 29


Latein


Cum traheret Priscus, traheret certamina Verus,
esset et aequalis Mars utriusque diu,
missio saepe uiris magno clamore petita est;
sed Caesar legi paruit ipse suae; -
lex erat, ad digitum posita concurrere parma: -                5
quod licuit, lances donaque saepe dedit.
Inuentus tamen est finis discriminis aequi:
pugnauere pares, subcubuere pares.
Misit utrique rudes et palmas Caesar utrique:
hoc pretium uirtus ingeniosa tulit.                                   10
Contigit hoc nullo nisi te sub principe, Caesar:
cum duo pugnarent, uictor uterque fuit.

Übersetzung


Als Priscus die Auseinandersetzung in die Länge zog, Verus die Auseinandersetzung in die Länge zog und für beide der Kampf unentschieden war, wurde mit lautem Geschrei die Befreiung für die Männer erbeten; aber Cäsar selbst gehorchte seiner eigenen Vorschrift; die Vorschrift war, bis zum Fingerzeig mit abgelegtem Schild anzugreifen; was erlaubt war: Oft gab er Schalen oder Geschenke. Trotzdem ist ein Ende des gleichen Kampfes gefunden worden: Sie kämpften gleich, sie ergaben sich gleich. Cäsar schickte beiden den Stab und beiden die Siegespalme: Die geistvolle Tapferkeit brachte diesen Preis. Dies gelang unter keiner Herrschaft außer unter deiner, Cäsar: Obwohl zwei kämpften, war jeder von beiden Sieger.

©2014 lateinoase.de    Impressum    Kontakt