Lateinoase
deutsche Übersetzungen zu lateinischen Texten
Autoren

Horaz


Oden 4,7


Latein


Diffugere niues, redeunt iam gramina campis
     arboribus comae;
mutat terra uices et decrescentia ripas
     flumina praetereunt;
Gratia cum Nymphis geminisque sororibus audet               5
     ducere nuda chorus.
Inmortalia ne speres, monet annus et almum
     quae rapit hora diem.
Frigora mitescunt Zephyris, uer proterit aestas,
     interitura simul               10
pomifer autumnus fruges effuderit, et mox
     bruma recurrit iners.
Damna tamen celeres reparant caelestia lunae:
     nos ubi decidimus
quo pater Aeneas, quo diues Tullus et Ancus,               15
     puluis et umbra sumus.
Quis scit an adiciant hodiernae crastina summae
     tempora di superi?
Cuncta manus auidas fugient heredis, amico
     quae dederis animo.               20
Cum semel occideris et de te splendida Minos
     fecerit arbitria,
non, Torquate, genus, non te facundia, non te
     restituet pietas;
infernis neque enim tenebris Diana pudicum               25
     liberat Hippolytum,
nec Lethaea ualet Theseus abrumpere caro
     uincula Pirithoo.

Übersetzung


Der Schnee ist entschwunden, schon kehren den Feldern die Gräser zurück und den Bäumen das Laub; die Erde verändert sich im Wechsel und sinkende Flüsse strömen an den Ufern vorbei; die Grazie wagt es, nackt mit den Nymphen und ihren Zwillingsschwestern den Reigen zu führen. Dass du nicht auf Unsterbliches hoffst, mahnt das Jahr und die Stunde, die den holden Tag raubt. Kälte vermischt sich mit dem Westwind, der Sommer tritt den Frühling nieder, der untergehen wird, sobald der obstreiche Herbst die Früchte verstreut , und bald kehrt der träge machende Winter zurück. Die Verluste am Himmel stellt der Mond schnell wieder her: Wir sind Staub und Schatten, sobald wir herabfallen, wo der Ahnherr Aeneas, wo der reiche Tullus und Ancus sind. Wer weiß, ob die oberen Götter der heutigen Summe (an Tagen) eine morgige Zeit hinzufügen? Alles wird den gierigen Händen des Erben entgehen, was du einem fröhlichen Gemüt gegeben hast. Wenn du einmal hinabgestiegen bist und Minos über dich sein glänzendes Urteil gefällt hat, wird weder dein Geschlecht noch deine Redegabe noch deine Frömmigkeit dich, Torquatus, zurückbringen; denn weder befreit Diana den keuschen Hippolytus aus unterirdischer Dunkelheit noch vermag Theseus die tödlichen Fesseln von seinem teuren Pirithous abzureißen.

©2014 lateinoase.de    Impressum    Kontakt